Sachverstaendiger-herker.de

Gutachten

Ein Gutachter muss in der Lage sein, seine Beurteilung in einem Gutachten schriftlich zu verfassen und die Standpunkte mündlich vorzutragen. Die Formulierungen des Gutachtens müssen auch für Laien verständlich sein.  Fotografische Dokumentationen unterstützen dabei. Denn auch, wenn der Sachverständige das Gutachten nicht selbst erläutert, sondern es vom jeweiligen Auftraggeber gelesen wird, müssen die Punkte klar verständlich sein. Damit ich meine Gutachten fachgerecht verfassen kann, habe ich die erforderlichen Seminare und Fortbildungen absolviert.

Was ist ein Privat- Gutachten?
Ein Privat- Gutachten ergibt sich oft aus folgender Situation:
Der Auftraggeber (Bauherr) ist mit der Leistung seines Auftragnehmers (Bauunternehmer) nicht zufrieden. Er ist sich sicher, dass Mängel vorhanden sind, die ihn dazu berechtigen, die vorliegende Rechnung des Bauunternehmers nicht oder nur teilweise zu bezahlen. Bevor es zu einem Rechtsstreit kommt, entscheidet sich dann oft eine der Parteien dazu, einen Gutachter einzuschalten, um die strittigen Punkte zu klären.